Frühjahrskonvoi 2008

Die Begleiter des Früjahrskonvois 2008 sind inzwischen gesund und voller Begeisterung zu ihren Familien zurückgekehrt. So problemlos wie dieser Konvoi verlief noch keiner.

Der Transport unserer Pakete, sowie die Fahrt der 4 Begleiter verlief ohne Komplikationen.

Die Zusammenarbeit mit unserm neuen Verein, geleitet von Frau Elena Spakewitsch, erwies sich als Glückstreffer. Organisation und Verteilung verliefen perfekt.

Bei Eintreffen unserer Leute im neuen Lager, das sich auf einem Firmengelände für Stammholztransporte befindet, fuhren 2 bestellte Lkw´s vor. Diese brachten unsere Pakete in die Regionen Jurkewitschi und Lenin. Die Mitglieder unseres Vereins belieferten die Schule von Tscherwonoe, den Pope Gerasim und die Region Turow.

Das Paketgeld wurde zum größten Teil verwendet, um in Weißrussland Lebensmittel einzukaufen, die auch verteilt wurden. Das neu geschaffene Heim für behinderte Kinder in Shitkowitschi wurde mit einem Fernseher beschenkt.

Wir hoffen, dass die Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner weiterhin so gut verläuft.

Heinz Behmer

Konvoileiter, Juli 2008