Frühjahrskonvoi 2011

Vom 27. Mai bis 07. Juni 2011 waren wieder Mitglieder des Vereins im Gebiet um Tschernobyl unterwegs, um Hilfsgüter an die Bevölkerung zu übergeben. Leider ist es in diesem Jahr aus Kostengründen nicht möglich, 2 große LKWs auf die Reise zu schicken.

Der ursprüngliche große Konvoi mit Hilfsgütern wird aber wieder im Herbst 2011 losfahren.

Im Frühjahr waren deshalb 4 Helfer in einem Transporter unterwegs, um finanzielle Hilfe anzubieten. Für einen Betrag von 2000,00 Euro wurden vor Ort Grundnahrungsmittel gekauft und in ca. 300 Tüten verpackt. Diese wurden dann an zentrale Verteilerstellen übergeben, oder direkt zu Familien gebracht, die von Vereinsmitgliedern bestimmt wurden, und durch Geldspenden bereits bestellt waren. Infolge der derzeitigen politischen Verhältnisse in Weißrussland konnten unsere Konvoiteilnehmer teils nur schwer an Grundnahrungsmittel herankommen. Teils war nicht mehr alles vorhanden, oder stark überteuert. Umso größer war die Freude der von uns Beschenkten, da sich viele diese Lebensmittel überhaupt nicht mehr leisten können.

Zum ersten Mal fuhr in diesem Transporter Frau Ulli Wagner von SR 3 mit. Frau Wagner unterstützt mit ihren Sendungen schon lange unseren Verein, und wollte gerne einmal mit vor Ort sein , um unsere Aktion zu begleiten und um Land und Leute kennen zu lernen.

Ihre Reportage lief bereits bei SR 3. Jederzeit nachzuhören unter http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml, in der Rubrik: ins Land der Störche und Strahlen.

Hilde Holzer

Juli 2011