Herbstkonvoi 2010

Vom 24. September – 5. Oktober 2010 waren wieder Mitglieder unseres Vereins in Weißrussland unterwegs. Die Hilfsgüter des vorausgefahrenen LKW befanden sich bereits in unserem Lager. Die Konvoibegleiter haben alle Pakete persönlich während ihres Aufenthalts ausgeliefert. Die Bürgermeisterin bestand darauf, dass die Kommunalpakete gegen Unterschrift abgegeben werden, was auch für die zukünftigen Konvois gilt. Auch sollten in den nächsten Jahren mehr nicht adressierte Pakete verschickt werden. Adressierte Pakete sollten dann verstärkt an kinderreiche Familien, sozial schwache Rentner und Invaliden geliefert werden, und nicht nur an Familien, die schon seit langem Pakete erhalten. Adressen wird uns die Bürgermeisterin geben.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie bitte im Infobrief Dezember 2010.

Wieder wurden Lebensmittel vor Ort gekauft und verpackt. Diese wurden nicht wie im Frühjahr an Schulen verteilt, sondern direkt an Bedürftige. Eine Liste dazu hatten unsere Helfer von der Bürgermeisterin erhalten.

Der Herbstkonvoi 2010 verlief insgesamt ohne Probleme.

Kurze Zeit später wurde der Kindergarten, für den unser Verein das Laminat gespendet hatte, von Vertretern des Unesco Hilfswerks und im Beisein eines unserer Vorstandsmitglieder feierlich eingeweiht.

Hilde Holzer

Dezember 2010