Im Bild von rechts:

Bernard Onimus, Lions Club Saarbrücken, Franz-Josef Breyer und Manfred Klein Kinder von Tschernobyl, Julia Boecker, Leo Club Saarbrücken, und Hans-Peter Freymann Lions Club Saarbrücken.

LIONS Club und Leo Club spendeten Erlös des letzten Weihnachtsmarktes dem Verein „Kinder von Tschernobyl“

Auf dem Saarbrücker Weihnachtsmarkt 2006 konnte man an verschiedenen Ständen Mitglieder des LIONS Clubs und des Leos Clubs begegnen. Einige verkauften Kaffee und Kuchen, andere hatten eine kräftige Suppe zu bieten oder diverse Getränke. Auch ein Stand mit Misteln durfte in dieser Jahreszeit nicht fehlen. Gut gelaunte Helfer opferten dieses Advend-Wochenende für einen guten Zweck. Die Einnahmen dieses Weihnachtsmarktes waren für den Verein “Kinder von Tschernobyl“ bestimmt, worauf die Vereine auf Plakaten hinwiesen. Schon seit Jahren unterstützt LIONS Club immer wieder aus verschiedenen Aktionen diesen Verein durch Spenden.

Aus dem Erlös des gemeinsamen Weihnachtsmarktverkaufs überreichten am 21.03.2007 der LIONS Club Saarbrücken und der Leo Club Saarbrücken einen Scheck in Höhe von 2.000 € an den Verein „Kinder von Tschernobyl“ - Hilfe für Weißrussland e. V.

Dessen Mitglieder kümmern sich in ehrenamtlicher Tätigkeit um die Opfer der Nuklearkatastrophe in Tschernobyl mit Hilfskonvois, Kindererholungen und vielem anderen mehr.

Hilde Holzer

Püttlingen, April 2007